Monat: Januar 2016

in Chos Malal

Vom Pazifik fahren wir durch wunderschöne Auen, Wälder und Flussläufe Richtung Norden. Wir erreichen abends die Mapuche-Hauptstadt Temuco. Eine quirrlige, hektische und lebhafte Stadt geprägt von der indogenen Indios-Ambiente. Wir erledigen unsere obligaten Arbeiten, und suchen uns am Rand zum Park einen stillen Parkplatz zum schlafen. Wir reisen weiter, wir wollen zurück nach Argentinien. Die gut ausgebaute…


in Temuco


in Valdivia

Wir bleiben einige Tage in Bariloche. Zuerst der Brujito, Reserveradhalterung verklemmt, Scheibe gesprungen, Dreck abwaschen….. dazwischen mal eine Reinigung. Gegen Abend suchen wir uns einen Stellplatz und bleiben an der Lancha Cristina, direkt am Nahuel Huapi. . Nach 3 Tagen, mit Ausflug auf den Cerro Otto und finalem Spaziergängli durch die Strassen fahren wir weiter…


wieder in Bariloche

… wir lassen die Hände an den Wänden ( komisch, der Wärter hatte so farbige Hände ) und fahren die km Ripio und danach die herrlich neue Ruta 40 zurück nach Perito Moreno, danach weiter nach los Antiguos, wo das jährliche Kirschenfest stattfindet.


zu den Cuevas de las Manos

Hier in Patagonien kommt der Weihnachtsmann mit den Guanacos ….. aus dem Tagebuch von Maria: Puerto Deseado Laute Nacht. Die Jungs der ganzen Umgebung testen ihre ausgebohrten Auspuffanlagen und rötzen in der 30er Zone über die Strassenwächter. Mit kleinen Augen machen wir uns auf den Weg. Vor uns liegen 400km durch eine karge, ausgetrocknete Landschaft….


Follower

Schelbert's News

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish