Canoa Quebrada

Wir geniessen eine herrliche Woche am Strand der Canoa Quebrada. Etwas über den roten Klippen, in einer kleinen Pousada mit feinem, weichen grünen Rasen, haben wir unseren Brujito plazieren können.

Der Strand ist einmalig. Es herrscht hier eine Tide von 4-5m, und gegen Mittag bei Ebbe ist der weite Sand kilometerweit  herrlich weich und eben sandig. Das Wasser sauber, warm und wir bädelen gemütlich in den Wellen. Alte spezielle Fischerboote fahren die brasilianischen Touristen querab aufs Meer.

Gegen Abend steigt das Wasser und wir müssen bald mit den Stühlen flüchten…..

Der Caipirinha hat aber trotzdem geschmeckt. ( übrigens brasilianischer Fortaleza-Haarschnitt )

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.