Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.81.195.140.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
42 entries.
livio livio schrieb am 3. März 2018 um 14:31:
ola ihr lieben, das esch ja de hammer de reisebricht und die viele föteli, vo eu, ich freu mi wenn ihr weder zrug send und wir chön be wein und grill alla schelbis chönd schörele und süferle und natürlich de spannende gschichte zue lose...... gnüssets no be eus esch sau wetter, chalt und Schnee , de göttibueb aurelio maximus livicus 2018 n.Chr.
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
liebe Göttibueb und Maria und de ganze Familie-Clan. vielen Dank für die Grüsse, wir freuen uns auf jeden Eintrag, vor allem dann so potent.... wir haben fast nichts mehr zu erzählen, dann bleibts halt beim süfferle und knabbere. Wir freuen uns auf die kalte Schweiz, den Rest machen wir selber. Liebe Grüsse Maria+Heinz
Willi Elsa Willi Elsa schrieb am 1. März 2018 um 12:24:
Danke für den schönen Bericht. Etliche Orte haben wir vor 30 Jahren mit einem Alkohol betriebenen Käfer bereist, heute sieht vieles anders aus! Euer Brujito scheint wieder flott zu laufen und bringt Euch immer näher ans Ziel. Hoffen Ihr freut Euch auf zu Hause, zwar ist es z.Z. ziemlich kalt aber der Frühling kommt bestimmt. Am 20.3.18 werde ich erneut am Rücken operiert und bin für 3 Wochen nicht zu Hause . Kommt gut heim! Lg Elsa und Kurt
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Vielen Dank für eure Grüsse. Das Wetter ist auch nicht mehr berauschend, aber immer noch warm. Wir fahren gemütkich südwärts Richtung Santos...... Witerhin alles Gute, auch wir freuen uns aufs Zuhause und den Frühling. Liebe Grüsse Maria+Heinz
Ursi und Robert Ursi und Robert schrieb am 23. Februar 2018 um 13:44:
Hallo ihr zwei Reisevögel Nochmals ein herzliches Dankeschön für den gestrigen Abend, es war sooo gemütlich und interessant. Bei Regen unter dem Vordach haben wir euren Blog gelesen und die vielen tollen Bilder betrachtet. Auch haben wir neue Inspirationen für unsere Weiterfahrt gefunden 👍 Wir wünschen euch eine gute Heimreise und wer weiss, vielleicht sehen wir uns im Mai. Ursi und Robert
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
vielen Dank für den eintrag, liebe Ursi und Robert. Auch wir haben nach langer Schweizerdeutsch-Abstinenz den Abend genossen, dies trotz Regen. Wir sitzen jetzt etwas südlich von Rio in einem Camping, und bringen die Homepage auf Vordermann. Rio war genial, auch der Stellplatz, und jetzt hoffen wir auf noch ein paar schöne Tage etwas südwärts. liebe Grüsse Heinz+Maria. Wir freuen uns auf ein Treffen in der CH.
Zelda & Bruno Fedrizzi Zelda & Bruno Fedrizzi schrieb am 22. Februar 2018 um 6:14:
Hello Maria & Heinz, We just love your diary on your trip! It is like a tourist book, so interesting to read and see all the beautiful photos. We wish you both a continued safe journey. Here it is still cold, winter is not over yet! All the best Zelda & Bruno
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Vielen Dank für eure Nachricht. Wir geniessen noch die restlichen Wochen, jetzt in Rio, und freuen uns auf den Frühling in der Schweiz. Liebe Grüsse Heinz+Maria
Jürg und Irene aus Aeschi/Solothurn Jürg und Irene aus Aeschi/Solothurn schrieb am 19. Februar 2018 um 18:59:
Liebe Maria, lieber Heinz Ein herzliches Dankeschön für all die wunderbaren Fotos und die spannenden Reiseberichte...fantastisch, was ihr schon alles erlebt habt! - Auch wenn wir es vielleicht selber nie bis Brasilien schaffen werden... durch eure ausführliche Berichterstattung wenigstens am PC eine kleine Freude!! - Am Wochenende planen wir (toute la famille) eine Schneeschuhtour auf der Rigi... organisiert durch meine Schwester Beatrice! - Frostige Temperaturen für Samstag sind gemeldet - hoffen wir nun auf genügend weichen, pulvrigen Schnee - so, dass wir, wie auf Watte, durch die Gegend gleiten werden... Und dann nach einem kalten Finale freuen wir uns bereits auf das Erwachen der Natur und auf eure Heimkehr, just zum Frühlingsanfang, am 21. März! - Häbet's no guet u. gniesset's zäme! - Liebei Grüess vo Jürg und Irene usem solothurnische Aeschi...
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Liebe Irene und Jürg, vielen Dank für euren Eintrag. Wir sind in Tiradentes, auf einem wunderschönen Camping, und besuchen demnächst das alte Goldgräberdörfchen. Seit einigen Tagen haben wir schlechtes Wetter, zum fahren nicht schlecht, aber zum pläuschlen zu wenig. Morgen erreichen wir wieder die Küste bei Cabo Frio, danach schon bald Rio. Wir freuen uns..... Liebe Grüsse an die ganze Misteli-Schelbert-Dynastie. Maria + Heinz
Theres und Peter Hauser Theres und Peter Hauser schrieb am 17. Februar 2018 um 17:25:
Liebe Maria, lieber Heinz Mit viel Interesse verfolgen wir eure Reiseberichte. Bis jetzt sind es alles Orte welche wir auch kennen. Mit viel Wehmut und „saudade“ denken wir an unseren Aufenthalt und unsere Reisen in Brasilien zurück. Es ist so schön anhand von euren interessanten Berichten alles nochmals erleben zu dürfen! Wir freuen uns auf die Fortsetzung. Salud auf euren nächsten Caipiriña! Weiterhin eine gute, unfallfreie Weiterfahrt. Herzliche Grüsse aus dem nasskalten Bürglen.😢😢
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Vielen Dank für eure Grüsse, wir sitzen bei Fleisch und Wein in Ouro Preto und geniessen das Städtchen. Morgen gehts in eine Mine und danach Tiradentes. Langsam nähert sich unsere Reise dem Ende zu. Liebe Grüsse Maria+Heinz
Renata Renata schrieb am 11. Februar 2018 um 7:50:
Liebe Maia, lieber Heinz Mensch Maia, das ist ja mal ein dicker Baum! Ihn zu umarmen wird viele Menschen benötigen, gäll. Heinz, dass du wie ein junger Spunt in das Loch mit dem Wirbel hineingesprungen bist, hat mir fast das Herz stehen lassen. Ich kann Maia nachfühlen! Du meine Güte, kommt blos ohne solchen Seich gesund wieder nach Hause, ok? Ich wünsche euch weiterhin eine gute und spannende Reise (ohne gefährliche Scharmützel) und grüsse euch aus winterlich-kaltem Züri Oberland, Renata
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Liebe Renata, vielen Dank für deine Grüsse...... wir sind jetzt in Brasilia angekommen, trotz den Quereleien von Brujito. Heute machten wir eine City-Tour, bei fast leere Innenstadt und gegen Abend stürzten wir uns ins Gedröne der Carnaval-Musik. Morgen verlassen wir Brasilia Richtung Diamantina. Liebe Grüsse Maria+Heinz
Schaich Ruth Schaich Ruth schrieb am 10. Februar 2018 um 8:52:
Liebe Maria, lieber Heinz fast täglich verfolge ich eure spannende Reise und freue mich an den aufschlussreichen Fotos zu dem jeweiligen Text. Es ist auch nicht selbstverständlich, dass das operierte Knie von Heinz so gut hält. Geniesst eure einmalige Reise weiter! Martin und ich geniessen den tiefen Schnee auf der Lenzerheide und in zehn Tagen fliegen wir nach Gran Canaria und suchen dort etwas Wärme . Liebe Grüsse Ruth und Martin
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Liebe Ruth und Alter, da ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen ...... vielen Dank für eure Grüsse...... wir sind jetzt in Brasilia angekommen, trotz den Quereleien von Brujito. Heute machten wir eine City-Tour, bei fast leere Innenstadt und gegen Abend stürzten wir uns ins Gedröne der Carnaval-Musik. Morgen verlassen wir Brasilia Richtung Diamantina. Liebe Grüsse Maria+Heinz
Albicker Bruno Albicker Bruno schrieb am 10. Februar 2018 um 5:53:
Hoi Sorry habe soeben "unser Brujito" gesehen. Mache mich dran etwas vom Spezialisten zu erfahren. Brauche aber noch die ganze Fehleranzeige!
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Lieber Bruno, das Problem mit den Kontrollleuchten kann nicht in nützlicher Frist in Brasilien gelöst werden. Wir werden mit angezogener Handbremse weiter fahren und hoffen, dann in BsAs die richtigen Massnahmen einleiten zu können. Liebe Grüsse Maria+Heinz
Albicker Bruno Albicker Bruno schrieb am 10. Februar 2018 um 5:51:
Hoi Zäme Spannend 😄 Was sagt die Fehlermeldung? ich kann nur "fügbar" lesen, d.h. irgend ein Dienst oder System ist "nicht verfügbar"! Welcher? Gebt mir bitte auch Typ, motorisierung etc. an. Ich gehe dann zum IVECO Spezialisten in Schaan. Der kann sicher weiterhelfen. Ausser Ihr habt das Problem schon gelöst. Weiterhin viel Spass euch ! Gruess Bruno
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Linke Leuchte ASR/ESP Schlupf; Anfahrmoment usw, rechte Leuchte Motorinjection Luftvolumen/Temperaturfühler. Die Diagnose sind Annahmen, da eben keine Computeranalyse gemacht werden kann. Lösung verschoben.
Nigg Nigg schrieb am 9. Februar 2018 um 22:40:
Hoi mitenand. Wie immer schön, eure Fahrt mitverfolgen zu dürfen 😄 Ich halte den Daumen, dass ihr die Lösung für's Brujito-Problem findet und freue mich schon auf den weiteren Bericht. Hebet's guet
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Wir sind in Brasilia, eine riesig offene und übers Wochenende leere Stadt. Interessante Architektur, etwas mickriger Carneval, durchzogenes Wetter und morgen fahren wir mit dem lädierten Brujito weiter südwärts. Liebe Grüsse
Willi Elsa Willi Elsa schrieb am 5. Februar 2018 um 11:33:
Das war wieder ein spannender Bericht! Wir dachten nur die Amis seien so stur auf die Aufenthalts Dauer. Sind gespannt auf das Ergebmis… Sind auch überrascht dass ihr bis anhin nur wenig beklaut wurdet. Weiterhin gute Reise, freuen uns auf den nächsten Bericht ohne bad news! Elsa& Kurt
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Vielen Dank für eure Grüsse. Wir sind mitten im Landesinneren, leider sehr schlechtes Wetter und schlechte Aussichten .... Wir fahren jetzt Richtung Brasilia, haben noch ein Motorenproblem zu lösen und dürften Carnaval in Brasilia geniessen. Die Sonne und der blaue Himmel aus Argentinien fehlt mir....🌧😢
Kilt & Butz Kilt & Butz schrieb am 30. Januar 2018 um 6:42:
Bom dia voces dois In Salvador ist Dienstagabends immer grosses Fest im Pelourinho, nicht verpassen. Gab mal gutes Restaurant von SENAC am Pelourinho mit allem was Bahia zu bieten hat. Weiterhin gute Fahrt wünschen euch aus Thailand Kilt & Butz
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Lieber Kilt und Butz, vielen Dank für euren Hinweis bezüglich Salvador. Wir haben leider bereits disponiert und entschieden uns für das Meerjungfrauenfest Yemanha in Rio Vermelho. Waren bereits um 0600 Uhr dort,. In Salvador selber genossen wir 2 Tage, jetzt sind wir unterwegs Richtung Chapada Diamantina. Liebe Grüsse und euch noch eine schöne und interessante Zeit. Trops + Maria.
Künzler Urs Künzler Urs schrieb am 29. Januar 2018 um 13:58:
Salü zäme Herzliche Dank für die sehr glungene Fotos. Ich mags eu ja gunne, aber e chli me Sunne wär i de Schwyz halt scho schön. Mir händ trurigs Rägewätter gha, defür häts jetzt i de Berge Schnee, viel Schnee! Jetzt hämmer es par sunnige Tage gha und händ die uf usgedehnte Spaziergäng gnosse. Obwohl ersch zwei Wintermonet verbi sind, mäldet sich d'Natur scho mit de erschte Früehligsbote. S'isch aber nöd e so bunt wie bi eu, aber es chunt scho no. Liebi Grüess und toi,toi, toi. Urs
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Lieber Urs und Anita, vielen Dank für den Gruss. Wir haben Salvador verlassen und fahren nun westwärts Richtung Brasilia. Das Wetter ist durchzogen, aber sehr warm und für mich angenehm. In einer Woche ist hier der Teufel los, Carneval, bin gespannt, wo wir ihn hier treffen. Wir geniessen immer noch unseren Brujito, das Leben zu zweit und freuen uns trotzdem aufs Heimkommen. Liebe Grüsse Heinz + Maria
Itana e Qasim Itana e Qasim schrieb am 26. Januar 2018 um 10:57:
Hi Guys! Itana e Qasim here. It was such a pleasure to meet you both here in Aracaju Brazil ! Next time you pass by here please come and stay with us for couple days! Have a safe trip with travel mercies! Enjoy ! God bless you! We will miss you! 🇵🇰🇨🇭🇧🇷🇺🇸
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Hi frieds from brasil, thanks for your good wishes and we also wish you and yours family all the best in your future. Maria + Enrique
Willi Elsa Willi Elsa schrieb am 23. Januar 2018 um 19:58:
Hallo ihr Reisefüdlis. Hoffen das Campen ist in Südamerika nicht allzu populär, sonst wären noch mehr Egoisten unterwegs die für sich die Welt einnehmen. Schön ist: er hat die Strafe doch noch erhalten, schöne Meersicht adee! Bleibt gesund und lasst euch nicht aus der Ruhe bringen, freuen uns umso mehr auf so tolle Reiseberichte und Fotos liebe Grüsse Elsa& Kurt
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
wir sitzen in der Herberge bei 40 Grad, drückend heiss und feucht, in Praia do Forte nördlich von Salvador. Langsam wird es touristisch voller, teurer, bald ist Carneval. Wir besuchten das Schildkrötenprojekt Tamar und genossen soeben einen Caipi........ Liebe Grüsse Maria + Heinz
Willi Elsa Willi Elsa schrieb am 13. Januar 2018 um 2:28:
Hallo ihr zwei. Zuallererst gute Besserung, hoffen es geht bald besser! Wiir erhalten trotzdem tolle Reiseberichte die uns begeistern, es bringt uns direkt in die Brasilanische Sonnenstbe. Die Campings überraschen uns, dachte es gäbe gar keine in Südamerika. Viel Spaß 😃😍 und Proscht🍺 beim Caipirinha Elsa und Kurt
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Liebe Elsa und Kurt, wir sind gemütlich südwärts unterwegs, waren jetzt 3 Tage im Städtchen Olinda, hatten schon erste Kontakte mit Carneval und Frevo-Tanz und Gelage.... nun sind wir nach einem Tag in Recife, Uebernachtung neben Polizeiposten, weiter südwärts un Porto Galinhas angelangt. Kein Camping wieder, starker Wind und raue See, Wetter eher durchzogen schwül und feucht. Wir werden es überleben. Liebe Grüsse.... fotos folgen wenns geht noch heute. Heinz + Maria 😎🍺🌈🏝
Schaich Ruth Schaich Ruth schrieb am 5. Januar 2018 um 12:58:
Liebe Maria, lieber Heinz . Mit Spannung und Freude lese ich eure Einträge regelmässig. Ihr erlebt so unglaublich viel Schönes und Aufregendes. Einfach toll! Durch eure vielen aussagekräftigen Fotos wähnt man sich auch schnell auf einem anderen Kontinent. Weiterhin alles Gute auf eurer Reise. Liebe Grüsse Ruth und Martin
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Liebe Ruth und Alter, vielen Dank für euren Eintrag. Wir sitzen gemütlich bei leichter Bise, nun etwas bewölkt, vor unserem Brujito und geniessen die Ruhe und das Dolce far Niente. Am Montag gehts nach Natal, dann weiter südwärts, alles der Küste und den Badebuchten nach. Liebe Grüsse Trops + Maria
Willi Elsa Willi Elsa schrieb am 4. Januar 2018 um 18:25:
Liebe Maria, lieber Heinz. Ihr werdet ja mit Sonnenschein so richtig verwöhnt, sind neidig! Die Gegend ist toll und die Fotos ebenso. Waren früher auch im Jan. in Brasilien und es hat oft geregnet. Bin wieder zu Hause, die Kur hat gut getan, jetzt heisst es Geduld,… .. liebe Grüsse und Prosit aufs neue Jahr Elsa& Kurt
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Liebe Elsa und Kurt, vielen Dank für euren Eintrag, wir sitzen jetzt im Camping Maracajau, hofften eigentlich hier auf ein Korallenriff mit Schnorchelmöglichkeit .....scheint allerdings bereits alles halb zerfallen und verbraucht zu sein. Morgen gehts weiter nach Natal und Playa da Pipa. Liebe Grüsse Heinz 😎🎵🏝
Willi Elsa Willi Elsa schrieb am 28. Dezember 2017 um 5:10:
Hallo ihr zwei. von traumaft schön bis tatsächlich trüb: all die aussage kräftigen Fotos und Berichte geniessen wir sehr. Haben heute viel Schnee erhalten und ihr geht schwimmen…. Leider kann ich noch nicht Skifahren aber bin zuversichtlich. Liebe Grüße Elsa und Kurt
Administrator-Antwort von: Heinz Schelbert
Liebe Elsa und Kurt, wir sind in Fortaleza, leider eine trübe Stadt, bei durchzogenem Wetter, und fahren morgen weiter nach Canoa Quebrada. Wir hoffen auf einen schönen Camping und möchten ein paar Tage am Strand verbringen.... sünnelen, bädelen, caipirinhen ..... Liebe Grüsse aus Brasilien Heinz + Maria

Ein Gedanke zu „Gästebuch

Kommentare sind geschlossen.