So wird’s hoffentlich nicht im Amazonas-Gebiet

In der Nacht giesst es aus Kübeln, begleitet von Donner und nochmals Donner liegen wir im Brujito und können die Tropfen auf dem Dach nicht mehr zählen …. Am Morgen geht’s gleich weiter, trotzdem wollen wir die 10 km auf den nahen Markt von San Bernardino.

Hauptprobe bestanden, wir sind nicht stecken geblieben und die eingekauften Käse, Würste und der Limoncello schmecken und entschädigen uns …..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.